Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren mitarbeiterspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Dazu werden Hardwarekomponente und Software zu komplexen Systemen vernetzt. Eine weitere Aufgabe ist es die Mitarbeiter und Benutzer im Umgang mit IT-Geräten und Software zu beraten und zu schulen. So lernst du in deiner Ausbildung informations- und telekommunikationstechnische Systeme zu planen, zu realisieren und zu optimieren. Des Weiteren beheben Fachinformatiker für Systemintegration auftretende Störungen und Fehler in Anwendungen und Systemen.

Durch die Ausbildung lernst du, dein technisches Wissen mit deinen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und deinen organisatorischen Fähigkeiten zu vereinen

Zahlen und Fakten

Voraussetzung Abitur oder Fachabitur, gerne auch Studienabbrecher. Die Ausbildung kann bei entsprechenden Noten in Berufsschule und Verlag auf 2 ½ Jahre verkürzt werden.

Arbeitszeit

38,5 Stunden pro Woche [Gleitzeit]

Ausbildungsdauer

regulär 3 Jahre

Ausbildungsvergütung

(nach Tarifvertrag GAD, Stand 01.09.2019)

1. Ausbildungsjahr 931,00 Euro

2. Ausbildungsjahr 1011,00 Euro

3. Ausbildungsjahr 1084,00 Euro

Urlaubsgeld

Je vollem Kalenderjahr 480,00 Euro (Ein- und Austrittsjahr anteilig)

Weihnachtsgeld

216,96 Euro (ab 6 Monate Betriebszugehörigkeit)

Urlaub

30 Tage pro Jahr

Schulen

Essen:

Heinz-Nixdorf-Berufskolleg

Beginn

01.08. eines Jahres (Essen)

Weißt du noch nicht, wie du dich richtig bewerben sollst?

Tipps für deine Bewerbung bei uns findest du hier.