5 Dinge über die Ausbildung zum Fachinformatiker/in für Systemintegration

5 Dinge über die Ausbildung zum Fachinformatiker/in für Systemintegration bei Sutter LOCAL MEDIA

Es ist wieder so weit: Bald ist Ausbildungsbeginn und die Bewerbungsphase läuft dementsprechend auf Hochtouren. Hier haben wir deshalb 5 Dinge für Euch, die die Ausbildung zum Fachinformatiker/in für Systemintegration bei Sutter LOCAL MEDIA ausmachen:  

  1. Ihr werdet Teil eines starken Teams. Das merkt man im normalen Alltag, genauso wie in Stressphasen. Selbst wenn große Projekte anstehen, bleiben die Kolleginnen und Kollegen humorvoll und behalten einen kühlen Kopf. So entsteht die familiäre Atmosphäre, die zum Arbeiten bei uns einfach dazu gehört.  

  2. Ihr werdet in spannende Projekte mit eingebunden, z.B. wenn es um die Strukturierung und Implementierung neuer Systeme geht.  Auch als Azubis haben wir häufig Gelegenheit, neue Konzepte zu entwickeln und eigene Ideen einzubringen. Think outside the box ist das Motto, das euch schnell in Fleisch und Blut übergeht. Langweilig wird es also bestimmt nicht. 

  3. Ihr bekommt einen weit gefächerten Einblick in die IT-Welt. Von Support bis Administration: Das Spektrum ist einfach riesig. 

  4. Ihr seid im Alltag nie auf Euch allein gestellt. Ganz im Gegenteil: Unsere Ausbilder haben immer ein offenes Ohr und nehmen sich gerne Zeit für euchDas gilt sowohl für die Arbeit im Betrieb als auch für Fragen zum Thema Berufsschule.   

  5. Im Bereich des IT-Supports könnt ihr schon in den ersten Wochen eigenständig mitarbeiten. Gemeinsam lösen wir die technischen Probleme der anderen Verlagsabteilungen. So kommt ihr schnell im ganzen Haus herum und seid täglich im Austausch mit den vielen Charakteren, die unseren Verlag so bunt und erfolgreich machen.